Sie möchten eine Webseite erstellen lassen?

Je nach Art und Größe der geplanten Website gibt es mehrere Möglichkeiten, eine persönliche Website zu erstellen zu lassen. Früher war es üblich, den vollständigen Quellcode einer Website mit Hilfe eines HTML-Editors selbst zu schreiben. Anfänger verlieren sich schnell im Dschungel von HTML- und CSS Code, sollten sie stattdessen die Web-Seiten allein mit einem Texteditor erstellen wollen. Nun gibt es viele Website-Baukästen und Content-Management-Systeme, die komfortablere Lösungen bieten. Wenn man nicht über die entsprechende Programmiererfahrung verfügt, kann man aus einer Vielzahl von Anbietern wählen, die die eigene Website professionell und kostengünstig erstellen und verwalten. Man muss also kein Programmierer sein, um die eigene Internetseite zu erstellen. Mit Hilfe eines Website-Baukastens kann man die eigene Website mit nur wenigen Klicks einrichten und aus den vielen vorgefertigten Vorlagen und Designs auswählen. Die Blöcke können innerhalb der voreingestellten Optionen in einem ‚Was Sie sehen, was Sie bekommen‘ Editor (WYSIWYG) angepasst werden. Vorgenommene Änderungen werden mit der Vorschaufunktion auf dem Bildschirm angezeigt. Wer einfach eine Webseite erstellen lassen will, dem bietet sich also ein sogenannter Homepage Baukasten an, wie er von verschiedenen Firmen angeboten wird. Mit diesem Baukasten erstellt man schnell in wenigen Schritten eine eigene Homepage. Wer aber eine Homepage erstellen möchte, wird mit Angeboten von vielen Anbietern überflutet. Es fällt mitunter schwer, den für sich optimalen Anbieter zu finden. Ein Homepage Baukasten verschont den Anwender vor HTML, CSS und Skriptsprachen. Ein digitaler Internetauftritt ermöglicht so die Darstellung von Inhalten wie Texten, Bildern und Videos im Internet.

Gründe fuer die Erstellung einer Webseite

Es gibt viele Gründe, warum Geschäftsleute oder Privatanwender eine repräsentative Website benötigen. Zum Beispiel um potenzielle Kunden über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Das Unternehmen zu vertreten, den Kontakt zu verschiedenen Abteilungen zu ermöglichen oder Waren online zu verkaufen. Für private Nutzer bietet die eigene Website die Möglichkeit, sich aktiv an Social Media, wie Facebook oder Twitter zu beteiligen. Er kann persönliche Seiten erstellen, die informatives Material beinhalten oder zur Unterhaltung dienen, vielleicht auch ein Blog zu erstellen.

Die eigene Homepage erstellen lassen

Der Interessent eine große Auswahl an Anbietern, die es ihm erleichtern, einen Internetauftritt zu erstellen. Der größte Deutsche Anbieter ist 1&1 mit einer großen Auswahl an Paketen, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, und bietet ab 99 Cent monatlich die Erstellung der eigenen Webseiten an. Jimdo ist ein ebenfalls ein Anbieter aus Deutschland, der mit schickem Design und schneller Ladezeit überzeugt. Für erfahrene Anwender mag sich auch WordPress anbieten, die ein einfaches CMS entwickelt haben, um die Homepage ins Internet zu stellen. Der Anbieter WebSite X5 Free dagegen verspricht fertige Homepages in 5 Schritten erstellen zu können. Wer schon Erfahrung mit HTML- und CSS hat, mag einen Blick auf Contabo werfen. Man erhält bei ihm stolze 10 GByte Webspace für 2,99 EURO im Monat, dazu eine eigenen Domain. Contabo unterstützt zudem PHP und MySQL. Ein weiterer Deutscher Anbieter ist Strato, der verspricht, individuelle Privat- oder Firmen-Website in wenigen Schritten zu erstellen.

Keine Software Installation nötig

Alle Anbieter erlauben das Erstellen der Homepage in einem beliebigen Web-Browser. Der Kunden muss daher keine Software installieren und ist unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem auf seinem Computer. Es spielt somit keine Rolle, ob er Microsoft Windows, Mac OS, Linux oder ein anderes Betriebssystem einsetzt. Wer will, kann gar sein Smartphone oder Tablet dafür einsetzen, egal ob es ein Apple- oder Android-Gerät ist.